Faszien-Training

Welche Bewegungsreize Faszien benötigen, damit sie ihre Funktionen aufrechterhalten oder wiedererlangen können und wie häufig trainiert werden sollte wird im FasTT-Kurssystem vermittelt.

 

 

Dabei wird das FasTT-Training im Sinne allgemeiner Trainingstherapie, Personaltraining, Prävention und Rehabilitation umgesetzt und ist ein fester Bestandteil dieses Konzeptes.

 

 

Wer über ein elastisches, widerstandsfähiges, geschmeidiges Fasziensystem verfügt, baut den bestmöglichen Schutz gegen Beschwerden auf.

 

 

Ob im Breitensport oder Leistungssport,

Faszientraining ist nicht mehr wegzudenken.

 

 

Das FasTT-Kurssystem wird durch qualifizierte FasTT-Mitarbeiter durchgeführt und richtet sich an Physiotherapeuten, Heilpraktiker, Sportwissenschaftler, Fitnesstrainer und alle Interessierten, die ihr eigenes Training und Bewegungsverhalten oder das ihrer Kunden und Patienten nachhaltig verbessern möchten.

 

 

Anatomisches und physiologischen Grundwissen ist von Vorteil, jedoch keine zwingende Voraussetzung.

 

 

Das obere Kreuz

 

Schwache und starke Faszien

 

Ein Ungleichgewicht

 

Die Faszien übertragen die Kraft!

 

 

 

 

 

 

 

Das untere Kreuz

 

80% der Muskelkraft wird über die Faszien übertragen

 

Sie müssen stark sein

 

Leider werden sie nicht trainiert!